Vortrag „Leobersdorf im 2. Weltkrieg - Geheime Luftaufnahmen der Royal Airforce“

Der Heimatforscher Martin Baumgartner präsentiert dabei bislang völlig ungesehene Luftaufnahmen der Royal Air Force (britische Luftwaffe) von Leobersdorf und Umgebung aus dem Jahr 1944. Zu sehen gibt es u.a. die ursprüngliche Munitionsfabrik auf dem Gelände des heutigen Ared-Parks, die Zwangsarbeiterlager am Lindenberg, Fliegerabwehrstellungen, Bunkeranlagen und Bombenkrater in Leobersdorf, Hirtenberg, Enzesfeld-Lindabrunn, Schönau, Günselsdorf, Hölles und St. Veit.

Mittels modernster Überblendtechnik und spektakulären 3D-Ansichten können Vergleiche des alten Kartenmaterials mit dem heutigen Ist-Zustand gezeigt werden. Die gezeigten Kriegsbauten können so einfach geografisch zugeordnet werden. Damit sollen Erinnerungen geweckt und gemeinsam mit dem Publikum die gezeigten Gegebenheiten in ungezwungener Atmosphäre diskutiert werden!


Beginn: 20:00 Uhr Eintritt: frei!